Das Schiff ist, genau wie der Reiter, eine Mobillitätskarte. Leute die viel unterwegs sind – vor allem weite Strecken zurück legen – haben oft das Schiff bei sich liegen. Das Schiff entspricht aber nicht unbedingt allen Verkehrsmitteln wie der Reiter. Im Lenormand spricht das Schiff von Wasserfahrzeugen und selbstverständlich sind damit auch immer Urlaub und Reisen jeglicher Art gemeint. Ebenso symbolisiert es weite Distanzen. Liegt der Anker oder die Fische dabei, ist jemand im Ausland oder sogar weit weg auf einem anderen Kontinent, bzw. liegt das Urlaubsziel sehr weit weg.

Das Schiff steht traditionell für Sehnsüchte und Träumereien aller Art, darum kann das Schiff als Eigenschaftskarte für eine verträumte und sensible Person stehen. Man beachte hier, dass es sich um ein Wasserthema handelt, darum werden dem Schiff diese Eigenschaften zugesprochen.

Einen etwas negativen Anklang für Ungeduldige hat diese Karte allerdings, wenn es um die Frage geht, wann dies oder jenes eintrifft oder die erhoffte Nachricht endlich ins Haus kommt. Das Schiff ermahnt den Fragenden immer zur Geduld. Man spricht hier in der Regel von 2-3 Monaten Wartezeit. Schaut eine Person in das Schiff, bzw. in die Richtung, wenn dies in der gleichen Reihe liegt, werden die Ereignisse der Person zugetragen, ohne dass die Person etwas dagegen tun kann.