21 Der Berg

Der Berg hat nur eine negative Bedeutung, und zwar stellt er ein Hindernis, eine Blockade oder Hemmung da. Zu oft ist er ein zentrales Problem in Gefühlsangelegenheiten. Eine Person stellt sich gegen ihre eigenen Gefühle oder hat Angst sich ihnen zu öffnen. An dem Berg geht es oft nicht weiter, eine Blockade kann langwierig sein, aber das heißt nicht, dass sie nicht verschwinden kann. Schneidet die Sense den Berg, löst sich die Blockade auf. Liegt der Sarg am Berg, ist das Problem sehr groß und ein Fortschritt oder eine Verändern liegt noch in sehr weiter Ferne, es geht gerade überhaupt nicht voran. Schaut der Fuchs hinein, ist das Problem in Wahrheit unbegründet.